Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: http://www.rain.de

Verwaltungsgemeinschaft Rain erprobt Elektromobilität

E-Auto LEW
Auf dem Bild (von links): Bürgermeister Gerhard Martin, LEW-Kommunalbetreuer Ulrich Endraß, Bürgermeister Roland Dietz, Bürgermeister Gerhard Pfitzmaier, Bürgermeister Robert Ruttmann, Bürgermeister Peter Mahl und LEW-Kommunalbetreuer Siegfried Oberfrank. Foto: LEW / Michael Hochgemuth

Die Verwaltungsgemeinschaft Rain hat von den Lechwerken (LEW) ein Elektroauto für Testzwecke erhalten. Die LEW-Kommunalbetreuer Ulrich Endraß und Siegfried Oberfrank übergaben das Auto vom Typ BMW i3 vor dem Rathaus in Rain an die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden für einen Praxistest: Robert Ruttmann (Holzheim), Gerhard Martin (Rain), Roland Dietz (Genderkingen), Peter Mahl (Niederschönenfeld) und Gerhard Pfitzmaier (Münster) werden das Fahrzeug jeweils eine Woche lang ausgiebig erproben. Anschließend steht es auch den Mitarbeitern des Rathauses und der Verwaltungsgemeinschaft eine Woche lang zum Test zur Verfügung. „Elektromobilität leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Der Praxistest ist eine gute Gelegenheit, um erste Erfahrungen mit einem Elektroauto zu sammeln“, sind sich die Bürgermeister einig.

 

Der BMW i3 gehört zum Elektroauto-Fuhrpark der Lechwerke. Die Lechwerke betreiben derzeit rund 130 öffentlich zugängliche Ladepunkte in ihrem Netzgebiet. Sie alle werden mit Strom aus regenerativen Quellen, also CO2-freier Energie, beliefert.

drucken nach oben