Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: http://www.rain.de

Dr. Joseph von Weber

Naturwissenschaftler und Geistlicher
geboren 23. September 1753 in Rain
gestorben am 14. Februar 1831 in Augsburg
Dr. Joseph von Weber
Schabkunstblatt mit seinem Porträt (Original 165 x 125 mm)

Joseph Weber, Sohn eines Rainer Buchbinders, empfing 1776 die Priesterweihe und erwarb den Doktor der Theologie und Philosophie. Er lehrte an der Hohen Schule zu Dillingen als Professor der Physik und Chemie, später an den Hohen Schulen zu Ingolstadt und Landshut und verfasste zahlreiche naturwissenschaftliche Schriften.

 

1821 wurde der nunmehrige Dillinger Lyceums-Direktor nach Augsburg berufen und war in leitenden Stellungen für die Diözese tätig - als Domkapitular, Generalvikar und Domdekan. Der Geistliche und Naturwissenschaftler wurde in den persönlichen Adelsstand erhoben.

 Grossansicht in neuem Fenster: Dr. Joseph von Weber - Gedenkstein im Hohen Dom zu Augsburg

Die erste Rainer Stadtgeschichte (1819), leider nicht besonders zuverlässig, verfasste sein Bruder Johann Baptist Weber, langjähriger Pfarrer in Feldheim und von 1830 bis 1836 Stadtpfarrer in seiner Geburtsstadt Rain. Im Anhang dieser Chronik ist auch ein Verzeichnis der Schriften Joseph Webers wieder gegeben.

Grossansicht in neuem Fenster:  

Die Stadt Rain ehrt den Gelehrten seit 1946 mit der Benennung der "Josef-Weber-Straße", die von der Neuburger Straße zur Bayerdillinger Straße führt. 

 

Literatur / Links

 

Katholische Aufklärung auf dem Dorf, Professor und Pfarrer Joseph Weber in Demmingen, Wissenschaftliche Arbeit von Christine Geier zum Ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien im Hauptfach Geschichte

Ausführlicher Bericht über Weber in der Donauwörther Zeitung vom 27. September 2003!

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon

Zeitschrift des Instituts für Europäische Kulturgeschichte - Beitrag über Blitzableiter und Physikunterricht mit Berücksichtigung von Weber.

Wikipedia

drucken nach oben