Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: https://www.rain.de

Vortragsreihe und Ausstellung zur Bayerischen Landesausstellung 2020

Bayerische Landesausstellung 2020

Im Rahmen der Bayerischen Landesausstellung 2020 findet in Rain eine Thematik bezogene Vortragsreihe namhafter Referenten sowie eine Ausstellung statt.

 

Innerhalb der Vorträge wird zu verschiedenen Sachverhalten referiert, die in unmittelbarem Zusammenhang zwischen Rain, als eine der Wittelsbacher Gründerstädte, und der Bayerischen Landesausstellung stehen. 

 

Folgende Vorträge sind in den Veranstaltungssälen des "Treffpunkt am Bayertor" vorgesehen:

 

  • 24.09.2020: "Die Stadt im Mittelalter" mit Dr. Markus Würmseher
  • 01.10.2020: "Der Nördliche Lech - ein besonderer Fluss!" mit Dr. Eberhard Pfeuffer
  • 08.10.2020: "Was verraten uns Mumien und Skelette über die Evolution von Infektionskrankheiten" mit PD Dr. Albert Zink
  • 29.10.2020: "CIVITAS NOSTRA - Die Wittelsbacher und das literarische Leben ihrer Städtegründungen allgemein und Rain im Besonderen" mit Prof. Dr. Klaus Wolf
  • 19.11.2020: "Wasserversorgung und -nutzung in Siedlungen und Städten zu den Zeiten der Wittelsbacher" mit Dr. Detlef Kurth 
  • 03.12.2020: "Expansionsbestrebungen der Wittelsbacher und die Reaktionen der betroffenen Territorien" vom 13. - 15. Jahrhundert mit Dr. Wolfgang Wallenta

 

Nachfolgend finden Sie der Vortragsreihe zugehörige, allerdings im Kultursaal der Marktgemeinde Pöttmes stattfindende, Ergänzungsvorträge:

 

  • 11.10.2020: "Die frühen Wittelsbacher als Städtegründer in Bayern" mit Prof. Dr. Wilhelm Liebhart
  • 16.10.2020: "Die Stadt im Mittelalter" mit Dr. Markus Würmseher

 

Alle Veranstaltungen, sowohl in Rain, als auch in Pöttmes, beginnen jeweils um 19:00 Uhr.

 

 

Die Ausstellung "rAiNSICHTEN", welche im Veranstaltungssaal des ehemaligen Kurfürstlichen Schlosses zu betrachten ist, zeigt Bilder und Darstellungen von fiktiven Abbildungen bis hin zu realitätsnahen Zeichnungen, die den Eindruck der vor 1257 vom Herzog gegründeten Stadt Rain vermitteln sollen. Fresken, Ölgemälde und Radierungen zeigen die Entwicklung von der Grenzstadt zur Festungsstadt, von der Tillystadt zur Blumenstadt.

 

Die Ausstellung öffnet an den Sonntagen 23.08.2020, 06.09.2020, 20.09.2020, 27.09.2020 und 04.10.2020 jeweils in der Zeit von 11:00 - 12:00 Uhr sowie an den Donnerstagen 24.09.2020, 01.10.2020 und 08.10.2020 jeweils in der Zeit von 18:30 - 19:30 Uhr. Eine gesonderte Öffnung der Ausstellung durch vorherige Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 09090 703-340 ist möglich.

 

Untenstehend finden Sie der Veranstaltung zugehörige Plakate als PDF-Dateien zum Download.

 

drucken nach oben