Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Rain  |  E-Mail: info@rain.de  |  Online: https://www.rain.de

Kindergarten "Am Schloss" - Weitere Informationen

Qualitätssicherung 

Qualitätsmanagement/Qualitätsentwicklung

 

  • Februar 2003: Inhouse-Kurs für das gesamte Team zum Thema "Qualitätsmanagement und Konzeption"
  • Interne Gespräche zur Umsetzung
  • Neue Konzeption gemäß Bayer. Kinderbildungs- und -erziehungsgesetz seit September 2005

 

Fortbildungsmaßnahmen der letzten Zeit

Fortbildungen in pädagogischen Fragen:

 

  • Beobachtungen (Caritas Augsburg)
  • Erste Hilfe am Kind (BRK))
  • bei "IMPULS"
  • bei der KEG
  • Knaxiade
  • im religiösen Bereich
  • "Tiger- Kids" - AOK Donauwörth
  • "Thema Wasser"
  • "Thema Luft"

 

Fortbildungen in organisatorischen Fragen

 

  • Leiterinnentreffen
  • Pädagogische Konzepte

 

Allgemeine Fortbildungen

 

  • Projekt "Freunde"
  • Arbeitskreise
  • Erzieherinnentreffen mit pädagogischen Referaten
  • Auditive Besonderheiten

 

Supervision: Keine

 

Fachberatung

Nach Rücksprache mit Eltern werden kontaktiert

 

  • Kinder- und Jugendpsychologen
  • Spieltherapeuten
  • Schule zur individuellen Sprachförderung
  • Frühförderung

 

Kooperation und Vernetzung 

Fachdienste

 

  • Frühförderung Donau-Ries (Sozialpädagogen und Therapeuten)
  • Logopäden
  • Gesundheitsamt (Schuluntersuchung, Hör- und Sehtest)
  • Ergotherapie
  • Ärzte und Zahnärzte
  • Lehrer
  • Fachschulen
  • Musikschulen

 

Vernetzung in Gemeinde oder Stadtteil

Besuch im Seniorenheim, Beteiligung (Kindergartenbeirat) am Martinimarkt, Martinsfest, Eröffnung Stadtfest, Tag des Baumes, Weihnachtsmarkt, Osterbrunnenfest

  

Pädagogische Schwerpunkte 

Unser Kindergarten arbeitet auf der Basis einer ganzheitlichen, alters- und entwicklungsgemäßen, situationsorientierten Erziehung und Bildung, mit teilweiser Gruppenöffnung (d. h. Mitgestaltung und Planung der äußeren und inneren Rahmenbedingungen anhand der momentanen Situation der Kinder).

 

  • Feste Gruppen als Orientierungshilfe für emotionalen Halt
  • Teilöffnung der Gruppen (gemeinsames Spiel während der Freispielzeit
  • Individuelle Gruppengestaltung innerhalb der vorgegebenen Konzeption
  • Kleingruppenarbeit (innerhalb der Gruppe)
  • Projektwochen
  • Wir besuchen verschiedene Einrichtungen (z. B. Architekt, Bauernhof)
  • Hospitationsmöglichkeiten (Eltern sind in der Einrichtung als Beobachter und Teilnehmer willkommen)
  • Teambesprechung (einmal im Monat Teambesprechung, jeden Montag Kurzbesprechung)
  • Ausflüge (spontane Kurz-Ausflüge in die nähere Umgebung, geplante Ausflüge mit Bus oder Bahn möglich)
  • Koch- und Backaktionen
  • Erstellung von Rahmenplänen
  • Individuelle Eingewöhnungsphasen (gleitende Gruppenzeit für alle Neuankömmlinge zum Eingewöhnen)
  • Schnuppertag
  • Jahresthema als roter Faden ("Das Leben im Mittelalter")
  • Projektwoche mit den Vorschulkindern
  • gemeinsame Vater- oder Muttertagsfeier
  • Jahresthema ("Gesund und fit durch das Kindergartenjahr")
  • Oma u. Opafest
  • Fahrt ins Neuburger Marionettentheater "Der gestiefelte Kater"
  • "Wuppi" Sprachprogramm zur phonologischen Bewusstheit
  • "Komm mit ins Zahlenland" zur mathematischen Bildung
  • Jahresthema 2013/14 "Die vier Elemente"

 

Zusammenarbeit mit Eltern 

Information

 

  • Elterngespräche
  • Infotafeln im Eingangsbereich
  • Elternbriefe
  • Kindergartenchronik

 

Elternsprechstunden, Elternabende

 

  • 2 - 3 Elternabende jährlich (Einführungselternabend, themenbezogene Elternabende, Bastelelternabend)
  • Feste Sprechzeiten und Zusatz-Sprechzeiten nach Anmeldung bzw. Bedarf
  • Tür- und Angelgespräche
  • Auf Wunsch der Eltern Elternabende und Gespräche

 

Mitwirkungsmöglichkeit der Eltern

 

  • Hospitation in den Gruppen
  • Anregungen für Elternabende
  • Aktionstage (Übernahme von Aktionstagen durch Eltern)
  • Feste und Basare

 

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Durch den Elternbeirat gemäß Art. 14 Bayer. Kinderbildungs- und - betreuungsgesetz

 

Elternbeirat 

Vorsitzender, Stellvertreter, Schriftführer, Kassier, 11 Beisitzer werden zu Beginn des Kindergartenjahres gewählt. 

Elternbeirat 2019/2020

1. Vorsitzende: Mittel Christian

Stellvertretende Vorsitzende: Stempfle Miriam

Schriftführerin: Blöckl Sindy

Kassier: Grosser Verena

Pelz Christian

Hänel Andrea

Heimerl Werner

Geiger Ursula

 

Pädagogische Aktivitäten der vergangenen 12 Monate 

Soziales Lernen, jeweils bezogen auf das Jahresthema:

 

  • Gemeinsame Vorbereitung auf das Fest
  • Gespräche
  • Bilderbücher
  • Rollenspiele
  • Theater
  • Geschichten
  • "Papilio" - Präventionsaktion gegen Sucht und Gewalt

 

Kreativität

 

  • Basteln zum Jahresthema, u a. Herstellen der Einladungskarten für Feste
  • Teilnahme am Malwettbewerb des Landratsamtes zum Thema: "Hundertwasser"
  • Ausstellung unserer Kunstwerke im Foyer der Raiffeisenbank im Juni/Juli 2012

 

Kommunikation

Morgenkreise, Stuhlkreise

 

Musik: Schwerpunkt ist das Jahresthema:

 

  • Klanggeschichten
  • Lieder
  • Kreisspiele

 

Bewegung

 

  • Bewegungsspiele
  • Erlebnisturnen
  • Turnen
  • Rhythmik
  • Knaxiade (als Turnfest im größeren Rahmen)
  • Wandertag
  • Tanz
  • Parcours

 

Gestaltung und Kultur

 

  • Goldapfelbühne "Dornröschen"
  • Seidenmarionettentheater: "Der Froschkönig"
  • Mitgestaltung: Sommerfest im Seniorenheim
  • Martinsfest
  • Umzug beim Stadtfest
  • Vater- oder Muttertagsfeier
  • Frühlingsfest
  • Abschlußgottesdienst "Wir sind alle Kinder unterm Regenbogen"
  • Sommerfest 2011 - "Kommt mit uns ins Märchenland"
  • Kindergartenfest - "Nola Note" - eine musikalische Weltreise

  

Religion

 

  • Miteinander teilen
  • Meditation
  • Feste im Jahreskreis miteinander feiern
  • Erzählungen
  • Lieder
  • Adventsgottesdienst "Kommt wir schauen in das Licht"

 

Medien

Verschiedene Filme und Dias, zum Jahresthema passend

 

Spracherziehung

 

  • Rollenspiele
  • Gespräche

 

Umwelt und Natur

 

  • Waldspaziergänge
  • Spaziergänge in die Natur
  • Wir trennen Müll
  • Besuch Recyclinghof
  • Wir säubern unseren Garten

 

Exkursionen

 

  • Bauernhof Fam. Rein
  • Zahnarzt Fr. Dr. Haid
  • Raumausstatter Dükkanci
  • Sägewerk Dietl
  • Rathaus - Bgm. Martin
  • Fa. Dehner (Schreinerei und Zooabteilung)
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Wald
  • Vorschulausflug nach bzw. in den Wildpark Poing
  • Vorschulausflug in das Walderlebniszentrum Schernfeld
  • Vorschulausflug in den Zoo Augsburg

 

Sonstige

 

  • Martinsfest
  • Nikolausfeier
  • Weihnachtsfeier
  • Fasching
  • Stadtfest
  • Mitgestalten von Mai- bzw. Sommerfest im Seniorenheim
  • Elternabend mit Fr. Lutz (Apotheke) - Thema: "Homöopathie und Schüßlersalze im Kindergartenalter"

  

Essen und Getränke

Mittagessen für die Ganztagskinder wird vom "Castello" geliefert (Essensplan wird von den Erzieherinnen zusammen gestellt), gesunde Ernährung steht dabei immer im Vordergrund => Jeden Tag eine andere Gemüsesorte zum Essen 

 

Frühstück, Vesper

bringen die Kinder selbst mit (gleitende Brotzeit).

 

Getränke

bringen die Kinder selbst mit. 

 

Elternbefragung

  • Elternbefragung zur Beanspruchung eines Kindergartenplatzes für das neue Kindergartenjahr (Einzelanschreiben aller Eltern)
  • Wünsche für Elternabende
  • Intensive Diskussion mit dem Elternbeirat

drucken nach oben